Nachrichten

Pfadfinder erlauben Mädchen: Eine Pfadfinderinnen-Perspektive

Die Pfadfinder gaben am Mittwoch bekannt, dass die Organisation erstmals die Einschreibung von Mädchen ermöglicht. Diese ehemalige Pfadfinderin findet es großartig.



boy scouts to allow girl scouts

Pfadfinder und Pfadfinderinnen sind sehr unterschiedliche Organisationen. Boy Scouts legen großen Wert auf Charakterbildung, körperliche Fitness, praktische Fähigkeiten und Service. Pfadfinderinnen konzentrieren sich auf Themen wie Unternehmertum, Naturwissenschaften, Lebenskompetenzen und Mathematik. Obwohl es sich lohnt, sich auf jede Gruppe zu konzentrieren, sollte unsere Jugend heute in der Lage sein, zu wählen.

Am Mittwoch beschlossen die Boy Scouts of America, Mädchen die Zulassung zu Cub Scouts im Jahr 2018 zu gestatten. Nach Angaben des Board of Directors bieten die Boy Scouts of America 'eine zusätzliche Möglichkeit, die Bedürfnisse aller ihrer Kinder hinsichtlich der Charakterentwicklung zu erfüllen'.

Die Entscheidung kommt nach jahrelangen Anfragen von Familien und Mädchen und unter Einbeziehung der derzeitigen Mitglieder und Führungskräfte.

Meine Pfadfinder-Erfahrung

Scouting-Programme haben mein Leben von klein auf nachhaltig geprägt. Meine Eltern, die jüngste von dreien, warfen meine beiden älteren Brüder in die Pfadfinder, sobald sie alt genug waren.

Meine Mutter war Höhlenführerin und wechselte später in die höhere Führungsebene der Pfadfinder. Mein Vater war ein Webelo-Anführer. Ich ging zu jedem einzelnen Treffen der Pfadfinder und nahm an jeder Lektion teil. Bis heute kann ich den Pfadfindereid rezitieren.

boy scouts to allow girl scouts



Ich sah zu, wie meine Brüder ihre Taschen für das Wintercamping packten, aufgeregt mit ihren Freunden über das Geschehen im Pfadfinderlager sprachen und zermürbende Geschichten über Erfrierungen erzählten, wenn sie zu große Stiefel trugen.

Ich würde meine Eltern fragen, ob wir früh gehen könnten, um meine Brüder von ihrer Woche im Lager abzuholen, damit ich mehr Zeit damit verbringen könnte, im Wald herumzulaufen und vorzugeben, einer der Jungen zu sein.

Meine Pfadfinderin Erfahrung

boy scouts to allow girls

Aber als meine Zeit gekommen war, um an der Erfahrung teilzunehmen, wurde mir gesagt, mein Platz sei bei den Pfadfindern. Also meldeten mich meine Eltern und ich erfuhr von den Abzeichen, die ich stolz auf meine neue Brownie-Weste nähen konnte. Snacks, Juwelier und Babysitter waren nur einige meiner Ziele.

Aber wo war mein Wintercamping-Erlebnis? Warum lernte ich nur, wie man ein Feuer mit einem Feuerstarter und nicht mit Stöcken und einem Bogen entzündet?

Was ich wirklich wollte, war eine Erfahrung im Freien. Nachdem ich gesehen hatte, wie meine Brüder in Pfadfindern aufwuchsen, wollte ich dasselbe. Ich sehnte mich nach Nächten in einem Zelt und Erfahrungen, die meine Grenzen sprengen würden. Ich wollte meine Fähigkeiten im Freien verbessern. Pfadfinderinnen gaben mir das nicht. Ich traf mich mit Basteln und lernen, wie man für Kinder sorgt.

Outdoor-Taschenschuhe

Versteh mich nicht falsch, meine sechs Jahre bei Girl Scouts haben mir viel über diese Welt beigebracht. Ich befand mich in einer starken Gemeinschaft von Mädchen, die während der High School bei mir blieben. Ich habe gelernt, wie man ein großartiger Babysitter ist und wie man verdammt noch mal Kekse verkauft.

Aber am Ende war Girl Scouts nichts für mich. Ich wollte mit meinen Brüdern durch die Wildnis wandern. Meine Mutter muss Pfadfinderin sein (als Anführerin), warum konnte ich das nicht?

Pfadfinder erlaubt Mädchen im Jahr 2018

Am Mittwoch gaben die amerikanischen Pfadfinder bekannt, dass sie Mädchen in ihr Pfadfinderprogramm aufnehmen würden. Im Programmjahr 2018 können Familien ihre Söhne und Töchter für die Pfadfinder anmelden.

Die Ankündigung hat eine Menge Leute aus beiden Pfadfinderorganisationen verärgert. Überall in den sozialen Medien wird argumentiert, dass die Tatsache, dass Mädchen in die Pfadfinder aufgenommen werden, die Organisation untergräbt, dass Jungen einen Platz brauchen, um mit anderen Jungen zu wachsen und von männlichen Vorbildern zu lernen.

Die Pfadfinderinnenorganisation widersetzte sich daraufhin der Entscheidung in einer Erklärung gegenüber ABC News.

'Anstatt systembedingte Probleme wie anhaltende sexuelle Übergriffe, finanzielles Missmanagement und unzureichende Programmierung anzugehen, möchte die Geschäftsleitung von BSAs durch die Rekrutierung von Mädchen das Feuer beschleunigen', sagten die Pfadfinderinnen. 'Girl Scouts ist die beste Mädchenführungsorganisation der Welt.'

Gemäß der BSA-Aussage können bestehende Rudel entscheiden, ein neues Mädchenrudel zu gründen, ein Rudel, das aus Mädchen- und Jungenrudeln besteht, zu gründen oder ein All-Jungen-Rudel zu bleiben. Pfadfinderhöhlen werden alle bleibenSingle-Gender-alle Jungen oder alle Mädchen.

Ich dagegen mag die neue Wahl für Mädchen. Die Pfadfinder passen einfach besser zu Mädchen wie mir. Ich wollte campen, wandern, Feuer machen und etwas über die Natur lernen. Ich wollte Eagle Scout werden. Dies ist, was die Pfadfinder tun, und jetzt für Millionen von Mädchen, ist es eine Option.

Ich könnte nicht aufgeregter sein, wenn die Pfadfinderinnen mitmachen. Für all die kleinen Mädchen, die davon träumen, tief in den Wald zu wandern und Berge zu besteigen, während sie im Hintergrund der Höhlentreffen sitzen, ist das bald möglich.