Mtb

Cannondale Crowns leichteste Lefty-Federgabel

Cannondales überarbeitetes F-Si Hardtail und Lefty Ocho-Gabel verlieren mehr als 300 Gramm und nehmen Asymmetrie in Kauf.



Cannondale F-Si XC Hardtail with Lefty Ocho single-crown fork

Cannondales neuestes Fahrrad ist weniger Fahrrad. Die Marke schaffte es, 80 Gramm aus dem Carbonrahmen zu rasieren. Aber das wahre Highlight ist, was es von der Gabel genommen hat - satte 250 Gramm.

Cannondale brachte vor fast 20 Jahren die berühmte einseitige Lefty-Federgabel auf den Markt. Um Gewicht zu sparen, verliert es jetzt seine Krone - mindestens eine davon.



Der neueste Lefty, der als 'Ocho' bezeichnet wird, ist laut der Marke die 'weltweit erste einseitige Federgabel mit einer Krone'.

Thule K-Gipfel

Cannondale F-Si XC Hardtail with Lefty Ocho single-crown fork



Cannondale rüstet den svelter Lefty mit seinem lockereren, steiferen und leichteren F-Si-Hardtail aus, um das zu schaffen, was er als schnellstes, leichtestes und leistungsfähigstes Hardtail-MTB aller Zeiten bezeichnet.

Lefty Ocho: Einseitige Gabel mit einer Krone

Die F-Sis-Krönung ist buchstäblich die aktualisierte Lefty-Ocho-Gabel. Cannondale schaffte es, allein durch das Abwerfen der zusätzlichen Krone des vorherigen Lefty 250 Gramm von der Gabel zu entfernen.

Die Vorgängerversion wog 1.765 Gramm. Wir können das Gewicht des Ocho derzeit noch nicht auf allen Cannondale-Dokumenten finden, aber es sollte die Waage um 1.500 Gramm kippen.

Für den Unbekannten ist die Krone das, was das Gabelblatt mit dem Rest des Fahrrads verbindet. Obwohl der vorherige Lefty nur ein Gabelblatt hatte, hatte er immer noch zwei Kronen, die das Blatt an zwei Punkten in der Höhe am Fahrrad befestigten. Die neueste Iteration entfernt eine dieser und viel Gewicht.

Gebrauchsgürtelschnalle
Lefty Ocho single-side single-crown fork

Cannondale stellt außerdem fest, dass die Einzelkrone zu weniger reibungsverursachenden Buchsen und Dichtungen führt.

'Wenn es um Geschmeidigkeit geht, steht Ocho allein', sagte Jeremiah Boobar, Cannondale-Direktor für Fahrwerkstechnik. Natürlich erhöht weniger Hardware die Gefahr einer verringerten Struktur, Stabilität und Haltbarkeit.

Aber die Marke sagt, dass der neue Lefty unter 'jeder Last, in jeder Situation' standhält, ohne zu zögern, zu zögern oder zu zittern.

Der Lefty Ocho wird nun in seiner achten Iteration (also 'Ocho') in Carbon oder Alu erhältlich sein und 27,5- und 29-Zoll-Räder aufnehmen können.

Vintage E-Bikes Bewertung

Während der Ocho in Zukunft möglicherweise einzeln erhältlich ist, müssen Sie ihn zunächst an einem F-Si XC-Mountainbike befestigen.

Das neue F-Si XC-Hardtail ist in sieben Ausführungen für Herren und Damen erhältlich. Sechs Modelle verwenden die neueste Lefty Ocho-Gabel. Die F-Si-Linie kostet zwischen 2.200 und 9.000 US-Dollar.

Cannondale F-Si XC Hardtail with Lefty Ocho single-crown fork

Cannondale F-Si Hardtail Mountainbike

Drei Jahre nach seiner Einführung erhält der F-Si diesen Monat einige Modifikationen für sein Debüt auf der XC-Weltcupstrecke in Albstadt.

Cannondale F-Si XC Hardtail with Lefty Ocho single-crown fork

Für den Anfang trägt der Rahmen ein angegebenes Gewicht von 900 Gramm - 80 Gramm leichter als sein Vorgänger. Das sollte es auf Anstiegen aggressiver machen. Die Marke hat aber auch eine versetzte Heckgeometrie, die als 'asymmetrische Integration' (Ai) bezeichnet wird, um die Kettenstreben auf 427 mm zu verkürzen - laut Cannondale die kürzeste auf dem Markt.

Cannondale Asymmetric Integration Ai geometry

Das Ziel ist es, die Traktion zu erhöhen und das Motorrad flinker zu machen, ohne dass der Freiraum für 29er-Räder oder Reifen mit einer Breite von bis zu 2,35 Zoll beeinträchtigt wird. Ironischerweise erzeugt das Anstoßen des hinteren Dreiecks, des Umwerfers und der Kurbeln sowie der hinteren Kassette in einem Abstand von 6 mm vom Rahmen eine Asymmetrie im Rahmen und ermöglicht laut Cannondale ein symmetrisch gewölbtes, stärkeres und steiferes Hinterrad.

Verwirrt? Schauen Sie sich das Video unten an. Es erklärt das Konzept gut.

Darüber hinaus hat Cannondale den Kopfwinkel auf 69 Grad gesenkt, um die Geschwindigkeit und Kontrolle bei Abfahrten zu erhöhen.

Wir hoffen, bald eine Demo zu haben, um die neue Gabel und Geometrie auf die Probe zu stellen.

Yvon Chouinard Buch