Radfahren

Dominos Pizza gibt Lieferung von E-Bikes in den USA bekannt

Die weltweit größte Pizzakette wird nach einem erfolgreichen Pilotentest die Lieferung von E-Bikes in verschiedenen Bundesstaaten des Landes einführen.



Mit zunehmendem Verkehrsaufkommen und verstopften Straßen der Stadt verspricht die Pizza 30 Minuten oder weniger ist zu einer wachsenden Herausforderung geworden. Aus diesem Grund suchte Dominos Pizza in den USA nach einer Alternative zum Autoauslieferungsparadigma. Nach einem Pilotprogramm in Staaten wie New York, Texas und Florida stellte der 5,5 Milliarden US-Dollar teure Pizzariese fest, dass E-Bikes Fahrzeuge oft übertrafen.

'Anfang des Jahres testete Dominos E-Bikes in einer Reihe von Geschäften in Firmenbesitz in Houston, Miami und New York. In diesen Geschäften wurden Verbesserungen bei Lieferung und Service insgesamt erzielt', sagte Tom Curtis, Executive Vice President Corporate Operations bei Dominos in einer Pressemitteilung dieser Woche. 'Sie profitierten auch von den Arbeitskräften, da die Läden in der Lage waren, bei einem größeren Kreis von Bewerbern zu arbeiten, einschließlich derer, die möglicherweise kein Auto oder keinen Führerschein haben.'



Daher wird Dominos ab Ende dieses Jahres die Lieferung von E-Bikes in firmeneigenen Geschäften in Miami, Salt Lake City, Baltimore und Houston anbieten. Der Umzug unterstreicht auch eine wichtige Partnerschaft zwischen den in Michigan ansässigen Dominos und Seattles Rad Power Bikes, dem größten amerikanischen Hersteller von E-Bikes.

Dominos Pizza Lieferung per E-Bike

Die Ankündigung dieser Woche markiert einen signifikanten Schub auf dem amerikanischen Markt, obwohl Dominos anerkannte, dass die Fahrradauslieferung weltweit immer noch ein wichtiger Akteur ist.

Mädchen Mountainbiken

Einige Ladenbesitzer wiesen auf den Aufstieg von E-Bikes als Treiber für die Marken und die Übernahme der Fahrradauslieferung durch das Land hin.

'Während die Auslieferung mit einem traditionellen Fahrrad viele unserer Verkehrs- und Parkprobleme löste, waren die Hügel in Seattle selbst für unsere besten Radfahrer eine harte Angelegenheit', sagte Greg Keller, Franchisenehmer bei Seattle Dominos. „E-Bikes haben uns sehr verändert und liefern seit 3 ​​Jahren mit. Wir konnten Geld sparen, einen besseren Service bieten, die Anzahl der Mitarbeiter erhöhen und eine zufriedene Belegschaft aufrechterhalten. '

Zu Beginn wird Dominos in ausgewählten Städten eine Flotte von Hunderten von E-Bikes auf den Markt bringen. Die Motorräder werden speziell ausgestattete Versionen des Rad Powers-Durchstiegsmodells sein. Dominos behauptet, dass jedes Fahrrad bis zu 12 Pizzen in isolierten Taschen vorne und hinten aufnehmen kann.

Und je nach Beladung haben die Pedal-Assist-Bikes eine Reichweite zwischen 40 und 40 Meilen und eine Höchstgeschwindigkeit von 32 km / h. Jedes Fahrrad ist außerdem mit integrierten Vorder- und Rücklichtern ausgestattet.

Dominos kündigte später in diesem Jahr keine Pläne für die Lieferung von E-Bikes außerhalb ausgewählter Märkte an.