Oberbekleidung

Daunenjacken

Durch STEPHEN REGENOLD

Visionen des Michelin-Mannes könnten in den Sinn kommen. Aber für tausende von Winterliebhabern sind horizontal gestreifte, ultraisolierte Daunenjacken die allgegenwärtige Wahl für die kältesten Tage.

Ich bin einer dieser Mini-Michelin-Männer. In meinem Heimatstaat Minnesota, wo die Temperaturen regelmäßig auf unter 20 sinken, ist eine mit Daunen gefüllte Puffy oft die einzig gangbare Verteidigung gegen die Kälte.

Puff-Daunenjacken von Sierra Designs (links) und Rab

Diesen Winter habe ich zwei neue Puffys getestet, darunter die Flex Jacket von Sierra Designs und die Rab Microlight Alpine Jacket. Sie sind verschiedene Arten von Puffys, obwohl beide im Schnee gleichermaßen gemütlich sind.

Der Rab Microlight ist für alpines Klettern, Winterwanderungen und 'schnelle und leichte' Aktivitäten konzipiert und wiegt weniger als ein Pfund. Zum Verstauen in einem Rucksack wird er zusammengekratzt und in der eigenen Brusttasche verstaut.

Klettermesser

Aber auf dem Rücken, mit Gänsedaunen, die den Körper umhüllen, würde man nie wissen, dass das Microlight Alpine für Minimalisten gemacht wurde. In meinem Test war die Rab-Jacke, gepaart mit nur zwei Schichten darunter, auf etwa null Grad warm.

Rab Microlight Alpine Jacke

Der Rab kostet auf den meisten Websites von Einzelhändlern 150 bis 200 US-Dollar. (Der empfohlene Verkaufspreis beträgt 215 US-Dollar.) Die Kapuze ist isoliert. Es gibt zwei Handwärmer-Seitentaschen und eine Brusttasche mit Reißverschluss. An den härtesten Tagen kann der eng anliegende Rab für optimale Wärme unter einer Shell-Jacke getragen werden.

Ich habe nur wenige Griffe mit der Rab-Jacke (http://us.rab.uk.com). Achten Sie jedoch auf den Pertex-Oberstoff. Es ist nicht so haltbar wie bei den meisten Winterjacken. Ein weiterer Punkt: Ich wünschte mir oft mehr Taschen auf der Rab. Es fehlten Innentaschen zur Aufbewahrung eines zusätzlichen Hutes und von Handwäsche.

Ein letzter kleiner Ärger mit dem Rab. Wenn Sie ein Wolltop oder einen Pullover unter diesem Puff tragen, achten Sie auf verbleibenden Federstaub. Mein Wollhemd mit mittlerer Lage war nach ein paar Stunden mit feinen Federn und Daunenfasern überzogen, so dass zu Hause eine Ablösewalze verwendet werden musste, um das Hemd wiederzubeleben und es wieder präsentabel zu machen. Dieses Phänomen war bei synthetischen Mittelschichten nicht vorhanden.

Die zweite Jacke, Sierra Designs Flex Down Jacket, die dieses Jahr getestet wurde, ist eine andere Art von aufgedunsenem Biest. Es ist wärmer als der Rab. Es ist jedoch voluminöser und kann nicht einfach als Schicht unter einer Außenjacke verwendet werden.

rei mens kletterschuhe

Fortsetzung auf der nächsten Seite…