Radfahren

Das schnellste Rennrad, das jemals gefahren wurde


Der Ridley Noah SL



Wir haben kürzlich den Hammer auf eines der schnellsten Rennräder gelegt, die jemals hergestellt wurden, den Ridley Noah SL, um eine Vorschau auf die neue Fahrradausrüstung für 2015 zu erhalten.

Dieses Bike war der Höhepunkt unserer Reise. Der Noah ist ein finsteres Werkzeug, das an seinen Feinden vorbeirast. Es fährt sich wie ein Rennrad, ist aber mit den vom Dean Fast Time Trial importierten aerodynamischen Verbesserungen ein technisches Meisterwerk.


Der Ridley Dean Fast



Schauen Sie sich zum Beispiel die Vordergabel an. Dieser an den Messern entlanglaufende Schlitz erzeugt ein Vakuum in der Gabel, an dem die Speichen vorbeirauschen. Eine traditionell konstruierte Gabel erzeugt einen hohen Druck zwischen den Gabeln, wodurch die Speichen stark belastet werden. Das Vakuum, das durch den Schlitz erzeugt wird, reduziert den Luftwiderstand und erhöht die Geschwindigkeit.

Licht und Bewegung urban 800

Obwohl das Fahrrad hinsichtlich der Geometrie dem vorherigen Noah sehr ähnlich ist, ist dieser neue Rahmen ein riesiges 400-Gramm-Feuerzeug - 980 Gramm in einer mittleren Größe.

Der Noah SL fühlte sich während einer Probefahrt lustvoll. Das Tretlager ist so steif wie jedes andere Fahrrad, was es für Sprinter oder Criterium Racer großartig macht. Wenn Sie auf einem Stahl- oder Aluminiumfahrrad auf den Pedalen stehen, fühlt sich dies nach dem Fahren eines solchen Fahrrads langsam an. Es fühlt sich fast so an, als würde mehr Vorwärtsgeschwindigkeit erreicht, als Sie in das Fahrrad stecken.

Abgesehen von der steifen Plattform ist ein Teil dieser Geschwindigkeit wahrscheinlich auf die ausgeklügelten Rohrformen des Noah zurückzuführen.

Ridley formt Rillen in die Vorderkanten seiner Rohre, wodurch Turbulenzen an der Vorderkante entstehen. Dies verringert den Unterdruck hinter dem Rohr, der den Luftwiderstand verursacht. Wenn dies verwirrend klingt, wissen Sie einfach, dass Grübchen Golfbälle weiter fliegen lassen, und diese Röhre verwendet dasselbe Prinzip.

Das Unternehmen behauptet, es sei komfortabler als die Vorgängerversion und es fühle sich nicht übermäßig rau an. Der Raum, den die neue Gabel für breitere 25-mm-Reifen bietet, öffnete die Tür für einen Großteil dieser Verbesserung.

Ridley behauptet auch, dass das neue Carbon-Layup den Komfort erhöht. Dies könnte zutreffen, wenn man bedenkt, wie drastisch überarbeitet es ist - 400 Gramm Gewicht beim Rasieren sind eine Menge Veränderungen. Dies dient als Erinnerung daran, dass beim Bezahlen von Kohlefaser eine Menge los ist, die Sie nicht sehen können. Dieses Fahrrad ist mit Sicherheit direkt hinter seinem guten Aussehen gebaut.

Der Noah SL wird für etwas mehr als 4.000 US-Dollar mit Ultegra-Komponenten und Fulcrum 5-Rädern verkauft und im Frühjahr 2015 erhältlich sein.