Nachrichten

Der frühere Reality-TV-Star wird zum Outdoor-Ausdauersportler

Ryan Sutter wird für immer als Reality-TV-Kandidat bekannt sein. Als der ursprüngliche 'Bachelor' aus der ABC-Fernsehsendung stand er unter dem Auge der Nation und heiratete 2003 im Fernsehen.



Wohin gehen diese Leute? Heutzutage ist Sutter ein Feuerwehrmann in Colorado und ein bemerkenswerter Outdoor-Athlet. Tatsächlich genießen weniger als eine Woche vor dem Start des GORE-TEX TransRockies Run viele Wettkämpfer (einschließlich mir!) Einen Trainingskegel, essen große Mahlzeiten und verwöhnen ihren Körper für das 120-Meilen-Berglaufrennen. Sutter geht einen anderen Weg - er springt nur zwei Tage vor dem Start der TransRockies mit seinem Teamkollegen und Vail-Feuerwehrmann Johnny LoFaro in das Leadville Trail 100 MTB-Rennen.

Ehemaliger Reality-TV-Star, jetzt Outdoor-Athlet Ryan Sutter



'Das Rennen mit den TransRockies und dem Leadville Double wird die epischsten 10 Renntage meines Lebens sein', sagte Sutter. „Es wird Zeiten geben, in denen ich das Gefühl habe, dass ich einfach keinen Strich mehr machen oder vertikaler fahren kann, aber mein großartiger Teamkollege von der Feuerwehr wird mich motivieren und mich inspirieren, zu wissen, dass ich massiv zu zwei beitrage sinnvolle gemeinnützige Organisationen '.

Sutter fährt Rennen im Auftrag der Natur-Rehabilitationsorganisation First Descents und der HIV-Awareness-Organisation GrassRoot Soccer. Sutter, ein erfahrener Fahrer als Läufer, hofft, an der Spitze des Leadville 100 anzutreten und den TransRockies-Laufkurs einfach zu absolvieren.

Wir haben uns mit Sutter getroffen, um uns über die Ausrüstung zu unterhalten, mit der er unterwegs trainiert und an Wettkämpfen teilnimmt. Hier sind Sutters Top-Picks für die kommenden Events. -Sean McCoy

Orbea Alma 29 S Team - „Meine Lieblingssachen auf der Welt sind Fahrräder. Ich liebe Fahrräder “, sagte Sutter. 'Ich bin vor drei Jahren zum Orbea 29 S Team gewechselt. Es ist leicht und perfekt für einen harten Schwanz. Sutter sagte, er bevorzuge SRAM-Komponenten auf seinem Rig. Der Alma hat rundum einen Carbonrahmen und hochwertige Komponenten. Es kostet 3.799 US-Dollar.

Garmin Edge 800 - 'Ich liebe das Touchscreen-GPS, mit dem mein Fahrrad meine Fahrten verfolgt', sagte Sutter. Ich werde sie auf der Garmin Connect-Website und auf Twitter veröffentlichen. Der Garmin Edge 800 ist zu einer Art indirekter Motivationsquelle geworden. Ich werde die Daten veröffentlichen und sie den Leuten zeigen lassen. Ich möchte nicht langsam aussehen!



Camelback Delaney - 'Ich musste erst kürzlich auf meinen Läufen Flüssigkeit mitnehmen', sagte Sutter. „Ich trage auch einen Camelback Delaney und das Marathoner-Modell. Das sind ziemlich wichtige Trainingshilfen geworden, zumal ich in letzter Zeit viel mit Gatorade gearbeitet habe. Früher habe ich ohne diese Hilfsmittel trainiert und bin zurückgekommen, um richtig dehydriert und müde zu sein.

La Sportiva Raptor - „Es ist ein steiferer Trailrunning-Schuh. Ich habe einen leichteren Schuh benutzt und diese sind etwas kräftiger. Ich habe den La Sportiva Raptor in letzter Zeit viel getragen. Du fühlst die Felsen nicht. Es ist schön, nicht jeden Kiesel zu spüren. Eines der besten Dinge, um die ich mir Sorgen mache, sind meine Füße, die sich halten. '

Honig-Stinger-Waffeln - Sutters beliebtestes Rennessen, das Bio-Lebensmittel, enthält 160 Kalorien in einer Portion mit sieben Gramm Fett, 14 Gramm Zucker und einem Gramm Ballaststoffen. Klein und leicht, bieten die Honig-Stinger-Waffeln in einer Welt mit größtenteils klebrigen Substanzen ein bisschen feste Nahrung und sind eine Option für zwischendurch im Gegensatz zu schwer zu verzehrenden Riegeln und Energiegels.

-Folgen Sie Sutter und Autor Sean McCoy, wie sie den 120-Meilen-TransRockies-Kurs ab nächster Woche fahren.