Nachrichten

Der Idaho Wilderness Act kann 2017 Schutzmaßnahmen auslösen

Ein Idaho-Gesetzesentwurf, der letzte Woche eingeführt wurde, wird wahrscheinlich zu den ersten Wildnisakten gehören, denen der 115. Kongress gegenübersteht.

scotchman-peaks-goats

Titelfoto: Jim Mellen

Senator Jim Risch (R-Idaho) stellte den Scotchman Peaks Wilderness Act vor am 8. Dezember, kurz vor der endgültigen Vertagung des 114. Kongresses.

Die Tat würde fast 14.000 Morgen Hinterlandwildnis in Idaho schützen, ein populärer Punkt für das Wandern, das Kampieren und das Skifahren. Hier leben auch seltene Wildtiere wie der kanadische Luchs, Bergziegen und Elche.

Mehr noch als seine Schönheit, könnte die anstehende Bezeichnung der Wildnis als Vorbote ähnlicher künftiger Handlungen dienen.

'Diese Rechnung sollte ein Kinderspiel für (den ankommenden Kongress) sein', sagte Craig Gehrke, Idahos Staatsdirektor der Wilderness Society, zu uns. 'Wenn der Kongress auf so einfache Weise nichts unternehmen kann, ist dies kein gutes Zeichen für zukünftige Erhaltungsversuche.'

Gründer von Patagonien

Grund zur Hoffnung oder Alarm

Angesichts der jüngsten Ernennungen von Donald Trumps, dem gewählten Präsidenten, sind Umweltschützer und Befürworter der Wildnis besorgt.

If The Outdoors Is Your Church, It

Wenn die Natur Ihre Kirche ist, ist es Zeit, den Zehnten zu geben

Die jüngsten Ernennungen im Trump-Verwaltungskabinett lassen eine umweltfeindliche Zukunft erkennen. Wenn Sie die Natur lieben, ist es jetzt Zeit, sie finanziell zu unterstützen. Weiterlesen…

Das derzeitige Kabinett von Trumps besteht aus einem Whos who von Ölmanagern und Leugnern des Klimawandels. Seine dieswöchige Wahl zum Außenminister Rex Tillerson, CEO von Exxon-Mobile, ist nur das jüngste Beispiel für eine Regierung, die die Förderung der Gewinnungsindustrie der Erhaltung vorziehen dürfte.

ein bisschen unerschrocken zu verkaufen

Trotzdem erwartet Gehrke die Verabschiedung der Rechnung

»Da ist alles dran«, sagte er zu uns. Es wurde von der Öffentlichkeit voll unterstützt und von einem Republikaner vorgestellt. Es sollte zeigen, dass die Wildnis parteiübergreifend sein kann oder wirklichnicht-Partisan.'

Das Gesetz würde, falls es verabschiedet würde, Land entlang einer schroffen Bergkette an der Grenze zwischen Idaho und Montana vor dem Verkehr mit Kraftfahrzeugen schützen und es für Aktivitäten im Hinterland erhalten. Gehrke sagte uns, die Rechnung würde nichts kosten.

scotchman-peaks-dusk

Ihm zufolge muss die Gesetzesvorlage im Januar, wenn das neue Haus und der Senat zusammentreten, im Kongress wieder eingeführt werden. Nach Ernennungen und Bestätigungen im Kabinett erwartet er, dass es März sein könnte, bevor die Gesetzesvorlage und 14.000 Morgen Wildnis in Idaho ihr Schicksal erfahren.

Das ist, wenn wir und Millionen von anderen, die die Natur lieben, wissen, ob diese neue Regierung die öffentliche Unterstützung und das Miteinander für die Umwelt einhält.