Klettern

Inside Scoop on Climbings Größte Erfolge: Impossible Climb Book Review

Möchten Sie die Geheimnisse hinter Alex Honnolds freiem Solo von El Cap kennenlernen? Oder was geschah hinter den Kulissen von The Dawn Wall oder dem Goldenen Zeitalter des Kletterns? Ein neues Buch, The Impossible Climb von Mark Synnott, erzählt alles.

Ich bin es an dieser Stelle ziemlich leid, über 'Free Solo' -Filme zu berichten. Alex Honnolds beeindruckender Aufstieg von El Cap ist bis in alle Ewigkeit überdacht. Zwischen dem eigentlichen Aufstieg, der Speaker-Serie, der Filmtour und dem Oscar-Gewinn steht sie seit fast drei Jahren im Rampenlicht der Medien.

montane Wirbelsäulenrennen
Alex Honnold Free Solo Jimmy Chin, E. Chai Vasarhelyi Interview

'Free Solo' Filmkritik: Alex Honnold verblüfft an der Wand und ab

Alex Honnold ist der interessanteste Mann der Welt, und der Film Free Solo beweist es. Wir haben mit Jimmy Chin und E. Chai Vasarhelyi gesprochen, um zu erfahren, was es heißt, Free Solo zu drehen. Weiterlesen…

Ich meine nicht, seinen Aufstieg zu untergraben, der zweifellos als eine der größten Leistungen im Sport untergehen wird. Aber als ich von einem neuen Buch hörte, das die Hintergrundgeschichte von 'Free Solo' erzählt, dachte ich: 'Meine Güte, ich habe genug!'

Sobald ich jedoch anfing, 'The Impossible Climb' von Mark Synnott zu lesen, konnte ich es nicht mehr ablegen. Es hielt meine Aufmerksamkeit Seite für Seite. Bevor ich es wusste, war ich mit dem Buch fertig.

'The Impossible Climb', das im März veröffentlicht wurde, ist nicht nur ein genauer Blick auf Honnold und seine todesmutigen Klettererfolge. Es bietet einen Blick hinter die Kulissen der modernen Kletter-Ära, wie wir sie kennen. Synnott hält sich nicht mit der Wahrheit oder dem Klatsch einiger der größten Momente des Kletterns zurück.

'Mark Synnotts The Impossible Climb ist das Klettern, was William Finnegans Barbarian Days für das Surfen bedeutet', schrieb John Long, Gründer der Stonemasters. Ein großes Lob in der Tat.

Hinweis: Dieser Artikel enthält kleinere Spoiler des Buches. Wenn Sie schon süchtig sind, kaufen Sie es hier.

Blade HQ Bewertung
Mark Synnott, author of

Mark Synnott: Climber, Autor von The Impossible Climb

Synnott ist möglicherweise nicht bei jedem auf dem Radar. Aber der professionelle Kletterer und gefeierte Journalist hat in seinen 30 Jahren im The North Faces Athleten-Team erstklassige Erstbesteigungen hingelegt und ist unter den Großen aufgestiegen.

Diese Erfahrung neckt Synnott in 'The Impossible Climb'.

Synnott erzählt die Geschichte von Honnolds freiem Solo von El Cap und alles, was Honnold getan hat, um an diesen Punkt zu gelangen. Und hinter Honnold steckt Synnott tief in den Wurzeln dieses gründlichen, gut geschriebenen Buches.

Kritik: Der unmögliche Aufstieg

'The Impossible Climb' beginnt mit Synnotts frühen Jahren mit The North Face. Er machte sich einen Namen, als er die Ostküste von Baffin Island erkundete. Dort errichtete er zahlreiche Big-Wall-Erstbegehungen, darunter den 4700 Fuß hohen Polar Sun Spire. Für diesen Aufstieg musste er 36 Nächte in Port-a-Ledges an der Wand verbringen.

Reverse Tanto Messer

Die Erfolge von Synnotts sind beeindruckend, aber für ein Buch mit Alex Honnold auf dem Cover ist es einfach nicht das, was ich erwartet hatte. Ich war überrascht, als Synnott in seine persönliche Klettergeschichte einstieg.

Aber nach ein paar Dutzend Seiten war ich mit dem Lesen von Synnotts Kletterausflügen einverstanden. Dann wurde mir klar, wie viel umfangreicher dieses Buch war als ein historischer Aufstieg.

Synnott deckt sicherlich Honnolds Aufstieg in die Tiefe ab, aber um diese Leistung aufzubauen, geht Synnott weit zurück.

Er erzählt Geschichte über El Cap und Klettern in Yosemite. Er gibt einen Blick hinter die Kulissen, wie Royal Robbins im Tal war. Und Synnott beschreibt, was wirklich passiert ist, als Tommy Caldwell und Kevin Jorgeson nach 19 Tagen an der Wand endlich auf der Dawn Wall aufgestiegen sind. Aber das sind nur einige der Buchkapitel.

Rock climber Alex Honnold on El Capitan

Während der gesamten Nacherzählung von Synnotts stellt er zahlreiche Ego-Accounts zur Verfügung.

Während seiner Zeit im The North Faces Team kletterte er neben Alex Lowe, Conrad Anker, Jimmy Chin, Alex Honnold und vielen anderen bekannten Kletterern. Es war faszinierend zu hören, wie sich diese Kletterer auf Expeditionen im Camp verhielten. Oder was geschah, als die Erstbesteigung an entlegenen Orten nach Süden führte.

Zwischen der Geschichte, Synnotts eigener Erfahrung und dem ersten freien Solo auf El Cap ist 'The Impossible Climb' ein sehr umfassender Blick auf die Erfolge des Kletterns und die Kultur, die den Sport umgibt.

Der unmögliche Aufstieg: Jetzt erhältlich

Synnotts Kletterkontext macht 'The Impossible Climb' zu einem solchen Seitensprung. Ich hatte das Gefühl, Geheimnisse über die größten Errungenschaften des Kletterns zu lernen.

fjallraven schwarzer freitag

Zusammenfassend ist 'The Impossible Climb' ein großartiges Buch. Es ist aufschlussreich, gründlich und unterhaltsam. Erwarten Sie einfach nicht, dass es nur um das kostenlose Solospielen von El Cap geht.

'The Impossible Climb' ist Synnotts zweites Buch. Es ist bei Amazon für 17 US-Dollar erhältlich. Wenn Sie gerne über die Insider-Informationen zum Klettern lesen oder über eine der größten körperlichen Errungenschaften aller Zeiten - im Klettern und bei allen Sportarten - lesen möchten, empfehle ich Ihnen, sich noch heute ein Exemplar zu besorgen.

Kaufen Sie The Impossible Climb von Mark Synnott