Nachrichten

Massiver Toyota-Rückruf: Tausende von Tacomas, SUVs in 12 Modelljahren

Toyota hat zwei freiwillige Sicherheitsrückrufe herausgegeben, die mehr als 130.000 LKWs und SUVs betreffen.



Besitzer des Toyota Tacoma, des Toyota Landcruiser und des Lexus LX 570 beachten Folgendes:Der japanische Autohersteller gab am Donnerstag zwei freiwillige Rückrufe heraus, die mehr als ein Jahrzehnt Modelljahre umfassen.

Massiver Toyota Tacoma, Land Cruiser Rückruf

Land Cruisers und LX 570s von 2008-2019 haben möglicherweise einen defekten Sicherheitsgurt-Spannungssensor. Toyota sagte im Laufe der Zeit, dieser Sensor könnte ausfallen und der Beifahrerairbag, der Knieairbag und der auf dem Beifahrersitz montierte Seitenairbag könnten deaktiviert werden. Dieser Rückruf betrifft fast 90.000 Fahrzeuge.

Toyota hat derzeit keine Lösung für dieses Problem, rechnet jedoch damit, die Eigentümer zu benachrichtigen und das Problem bis Mitte Februar 2019 zu beheben.

2019 Toyota Tacoma

Darüber hinaus hat Toyota auch rund 44.000 Tacomas 2018-2019 wegen eines defekten Hauptbremszylinders zurückgerufen. Im Laufe der Zeit, sagte Toyota, könnte der Zylinder beschädigt werden und Bremsflüssigkeit auslaufen. Dies könnte die Bremsleistung 'plötzlich verringern' und den Bremsweg und das Unfallrisiko erhöhen.

Toyota wird die Besitzer Ende Januar 2019 benachrichtigen, und die betroffenen Besitzer erhalten kostenlos einen neuen Hauptbremszylinder und Einbau.

Lesen Sie den vollständigen Online-Widerrufsbelehrung hier. Besitzer mit Bedenken können das Toyota Customer Experience Center unter 1.800.331.4331 oder das Lexus Guest Experience Center unter 1.800.255.3987 erreichen.