Schuhwerk

Benötigen Sie wasserdichte Wanderschuhe? Probieren Sie Titanium OutDry

Von Schnee bis zu den felsigen Pfaden (bis zum von Mücken befallenen Moschusfass in Alaska) war in diesem Jahr ein Schuh mehr an meinen Füßen als jeder andere.



Conspiracy Titanium Outdry Trail Shoe-1

Als Gear Editor habe ich Zugriff auf eine blöde Menge an Schuhen.Als ich letzten Monat ein Dutzend Paar durchgesehen habe, bevor ich nach Alaska gereist bin, war der Titanium OutDry Trail-Schuh von Conspiracy aus Columbia eine Top-Wahl.

Nordwand renoviert

Von Tageswanderungen bis zu Rucksacktouren bin ich auf diesen Schuh angewiesen. Die wasserdichten Schuhe haben mehr als 300 km lange Wanderungen, Spaziergänge und Allround-Aktivitäten hinter sich und sind fest (und wasserdicht), während sie in nahezu jedem Gelände bequem, schützend und griffig bleiben.

Ein wasserdichter Schuh für leichtes Wandern

Als Ultra-Läufer zögere ich, wasserdichte, atmungsaktive Stoffe in Schuhen zu verwenden. Aber durch Dutzende von Wanderungen, Raufereien, Spaziergängen durch die Straßen der Stadt und sogar 24-Stunden-Flugreisen mit verschwitzten Füßen unter einem Sitz stellte ich fest, dass der Conspiracy Titanium OutDry Trail Shoe solide ist.

Ich werde Sie hier auf den Pass bringen - es ist kein Laufschuh, und es wäre zu heiß und zu unatmungsaktiv für Sommertemperaturen. Aber für Wanderungen bei kühlem Wetter und schlampige Trails hat es sich immer wieder bewährt.

Conspiracy Titanium Outdry Trail Shoe-1-2



Die geheime Sauce besteht aus dem OutDry-Material, einem strapazierfähigen, wasserdichten und atmungsaktiven Stoff von Columbia sowie einer griffigen Sohle. Zugegeben, diese Technologie (und diese Art von Schuh) ist nicht neu. Columbia hat seine OutDry-Schuhe vor einigen Jahren angekündigt. Aber in den letzten paar Monaten bin ich ein Konvertit geworden.

Bewertung: Columbia OutDry Schuhe

Am Tag, als ich in ein Flugzeug stieg, um nach Japan zu fliegen, schnallte ich mich zum ersten Mal den Conspiracy Titanium OutDry Trail Shoe an. Der Flug und die damit verbundene Flughafen- / Reisezeit bedeuteten, dass ich mehr als 24 Stunden am Stück in den Schuhen steckte.

Hults verwenden Beil

Conspiracy Titanium Outdry Trail Shoe

Ich legte sie in Eile an; Es waren neue Schuhe aus einer Schachtel und ich habe nicht bemerkt, dass sie wasserdicht waren. Erstaunlicherweise habe ich auch ist eingetroffen ohne zu wissen, dass sie wasserdicht waren.

Nachdem ich sie nicht für eine 24-Stunden-Flugreise abgelegt hatte, wurden meine Füße nie übermäßig feucht oder unangenehm. Dies ist insofern bemerkenswert, als viele wasserdichte Schuhe, die ich getragen habe, von innen durch Schweiß nass werden, insbesondere nach langen Stunden an einem warmen, engen Ort.

OutDry Schuhe Im Schnee

In Japan angekommen, wo wir eine Woche lang auf dem schneebedeckten Spielplatz von Hokkaido Ski gefahren sind, begann ich, auf ihre Leistung zu achten. Sie hielten meine Füße trocken, während sie durch Schnee und Pfützen gingen, und sie arbeiteten gut als Apres-Ski-Schuhe im Dorf.

Die kräftige Außensohle hat in Niseko, Japan, im voll ausgewachsenen Winter auf superschnellem Schnee und Eis gut funktioniert. Ich trug sie eine Woche lang auf allen Arten von rutschigen Straßen, und sie gaben große Traktion und hielten die Füße trocken.

Verschwörung Titan OutDry auf der Spur

Ich habe diese auch auf mehreren Trails in Colorado und, in jüngerer Zeit, in Alaska benutzt, und wieder war ich beeindruckt. Sie greifen gut nach Fels und Dreck und stellen einen festen Kontakt zur Erde her.

Conspiracy Titanium Outdry Trail Shoe review-1

Diese Schuhe wanderten im Mai auf einem steilen Pfad im Denali-Nationalpark etwa zehn Kilometer weit über ein gemischtes Terrain aus Steinen, Schmutz, Schnee und Eis und fühlten sich sicher an, während ich meine Füße im 50-Grad-F trocken und komfortabel hielt Wetter.

LKW-Topper-Wohnmobil

Ein paar Wochen später trugen sie einen 25-Pfund-Rucksack und leisteten genügend Unterstützung. Ich bin ein Trailrunner und komme mit weniger Unterstützung aus als manche Leute. Aber als ich 22 Meilen auf dem hügeligen Russian Lakes Trail auf der Kenai-Halbinsel, einem Pfad, der in mehreren Gegenden nass war, ausgeschlagen habe, hatten diese Schuhe nicht blasige, wenn auch müde Füße.

Fußschutz

Die Conspiracy hat eine flexible, aber schützende Mittelsohle. Es hat eine Stapelhöhe von 16 mm in der Ferse, 8 in der Ferse, für 8 mm Drop. Dies ist ziemlich normal für einen Wanderschuh und sogar für viele Laufschuhe. Auch hier ist es kein Laufschuh, aber der Vergleich ist einfach.

Dieser Schuh ist zwar nicht zum Trailrunning gedacht, könnte aber funktionieren und wiegt 11,4 Unzen, was für einen wasserdichten Wanderschuh leicht ist.

Es hat eine flexible Sohle. Sie werden den Weg durch die Zwischensohle spüren, aber nicht viel. Felsen und andere scharfe Kanten sind abgestumpft, und stumpfe Zehen tun nicht viel weh.

Guten Tag Wanderschuh

Letztendlich hat sich der Conspiracy Titanium OutDry Trail Shoe als Tageswanderer bewährt, der sich mit ziemlicher Sicherheit zu mehrtägigen Wanderungen mit mäßiger Rucksackbelastung ausweiten könnte.

Das OutDry-Material hält Wasser fern. Diese Schuhe sind auch nach 24 Stunden im Flugzeug nicht durch Schweiß nass geworden und haben sich bei einer Vielzahl von Wanderungen und Outdoor-Einsätzen bewährt.

Für alle, die einen Allround-Outdoor-Schuh suchen, ist diese Option von Columbia eine sichere Wahl. Und mit 135 US-Dollar können sich die Schuhe preislich gegen die meisten wasserdichten Wanderer auf dem Markt behaupten.