Wandern

Der neue SPOT hat eine bessere Batterielebensdauer und einen eingebauten Bewegungssensor

Ein neuer Formfaktor, eine verlängerte Akkulaufzeit und ein Bewegungssensor, der dem Tracker anzeigt, wann Sie unterwegs sind, gehören zu den neuen Funktionen eines lang erwarteten Produkts, des SPOT Gen3.



SPOT Satellite GPS Messenger-Geräte von Globalstar Inc. gibt es schon seit Jahren. Das Produkt bietet GPS-Tracking-, Messaging- und Rettungsfunktionen für Entdecker und Wochenendwanderer.

SPOT Gen3

Anfang des Jahres haben wir über das Debüt des SPOT Global Phone berichtet. Diese Woche veröffentlicht Globalstar offiziell die neue Generation von Gen3.

Zusätzlich zu den oben genannten Upgrades ist uns eines aufgefallen: Wenn Sie eine Wanderung verfolgen, können Sie den SPOT jetzt so einstellen, dass er alle 2,5 Minuten einen GPS-Wegpunkt mit der Funktion Extreme Tracking aufzeichnet. Dies bedeutet, dass ein Wanderer auf einem Pfad bei jeder größeren Kurve eine genaue Route erhält.

Noch eine nette Kleinigkeit: Ein neuer Vibrationssensor im Gerät erkennt, wann Sie sich bewegen. Es zeichnet nur einen GPS-Punkt auf, wenn Sie unterwegs sind. Dies spart Strom und lässt das Gerät keine Punkte auf Punkte zeichnen, wenn Sie zum Mittagessen anhalten.



Vorbereitung auf den Notfall

Um Batterie zu sparen, können Benutzer den SPOT so einstellen, dass alle 2,5, 5, 10, 30 oder 60 Minuten eine Aufzeichnung erfolgt. Je nach Einstellung läuft das Gerät monatelang zwischen den Batterieschaltern.

Für die Stromversorgung benötigt das Gerät 4 AAA-Batterien oder kann an einen USB-Anschluss angeschlossen werden. Sie können die Batterien herausnehmen und an einen Computer oder ein Solarpanel mit USB anschließen - das Gerät wird mit Strom direkt von der Quelle versorgt.

4 Unzen und 1 Zoll dick

Der Gen3 ist 1 Zoll dick und wiegt 4 Unzen. Es wird diesen Monat für 169,95 USD plus 149 USD für einen Einjahresplan ausgeliefert. Mehr Infos gibt es hier.

Wir haben SPOT-Geräte bei Abenteuern auf der ganzen Welt eingesetzt, seit sie vor einigen Jahren auf den Markt kamen. Der SPOT Gen3 wird demnächst zum Testen verfügbar sein. Wir freuten uns darauf, es auf Herz und Nieren zu prüfen und auf dem Weg zu kommunizieren.

-Stephen Regenold