Nachrichten

Online-Händler Backcountry.com bringt Markenartikel auf den Markt

Der Online-Händler Backcountry.com hat das reine Online-Einkaufserlebnis neu definiert. Jetzt gibt es Pläne für eine einjährige Einführung von Lifestyle-Bekleidung, Inhouse-Ausrüstung und die Zusammenarbeit mit anderen Marken.



1backcountry apparel and ski touring. gear

Blättern Sie durch den Online-Katalog von Backcountry.com und Sie werden eine gesunde Liste seriöser Marken sehen. Die Nordwand, Black Diamond und Patagonia sind nur einige davon. Und in Kürze wird unter diesen Namen der Name der Website stehen: Backcountry.

Bei einer Medienveranstaltung im Hauptsitz der Marke Park City kündigte Backcountry.com heute auf der Website exklusive Frühjahrs- und Herbstbekleidung sowie Camping-, Mountainbike- und Skitourenbekleidung an. In der Skitourenlinie wird Backcountry an sechs Artikeln zusammenarbeiten und selbst fünf Artikel produzieren.

Mit der Expansion tritt Backcountry nun gegen andere Einzelhändler wie REI und Cabelas an, die intern gebrandete Bekleidung und Ausrüstung herstellen.

Backcountry.com-Zusammenarbeit

Backcountry wurde 1996 gegründet und hat sich unter Outdoor-Fans zu einem angesehenen Ort für den Einkauf von Outdoor-Ausrüstung entwickelt. Der Einzelhändler wirbt für mehr als 1.500 Marken und regelmäßig reduzierte Ausrüstungsgegenstände.

1backcountry apparel and ski touring. gear



Grönland Kajak Paddel

Backcountry hat noch nie zuvor so intensiv mit anderen Marken zusammengearbeitet und noch nie zuvor eine eigene Getriebelinie produziert.

Die Entscheidung, ein eigenes Produkt zu bauen, fiel nach dem Feedback der 'Gearheads', der fachkundigen Einkaufsberater der Marke. Die hauseigenen Experten bieten Tausenden von Käufern, wie z. B. Vertriebsmitarbeitern in physischen Einzelhandelsgeschäften, Einblicke und direkte Kommunikation.

Cogburn Fahrrad zu verkaufen

Sie haben der Marke auch geholfen, die Wünsche der Kunden zu erfahren.

'Diese Leidenschaft, dieses Fachwissen und das jahrzehntelange Branchenwissen haben wir nun kombiniert, um ein Produkt zu schaffen', sagte Jonathan Nielsen, CEO von Backcountry.

Backcountry-Ausrüstung: Skitouren, Mountainbike, Lifestyle

Der Rollout beginnt am 3. April mit einer Lifestyle-Kollektion. Campingausrüstung, Reisetaschen und Mountainbike-Bekleidung im Sommer; und eine Tourensammlung in diesem Herbst. Insgesamt wird Backcountry von nun an bis Oktober sechs verschiedene Produktlinien auf den Markt bringen.

Insgesamt beansprucht die Marke mehr als 180 verschiedene Artikel.

1backcountry apparel and ski touring. gear

Die Touring Collection ist eine Zusammenarbeit mit Flylow, Smartwool, Black Diamond und DPS Skis. Die MTB-Bekleidungslinie und die Lifestyle-Kollektionen werden alle von Backcountry produziert. Die markeneigene Ausrüstung der Touring-Kollektion besteht aus einer Isolierschicht, Fleece, Daunenjacke, Weste und Unterwäsche.

Backcountrys sagte, dass die Zusammenarbeit mehr involviert sei als der einfache Stempel seines Logos, der Ziege. Die Marke gab an, stark in die Designphase investiert worden zu sein, und andere Einzelhändler führen diese Produkte nicht.

Backcountry entschied sich, sich zunächst auf diese Bereiche der Erholung im Freien zu konzentrieren, da es bereits Tourenausrüstung besaß. Das erste Produkt, das die Marke verkaufte, war vor 22 Jahren ein Lawinenfeuer.

1backcountry apparel and ski touring. gear

'Es ist angebracht, dass sich die ersten endverwendungsspezifischen Produkte an unserem Erbe orientieren, an Backcountry-Touren sowie an den Bedürfnissen, die die weibliche Gearhead-Touring-Community mit uns teilt', sagte Diana Seung, Executive Vice President Merchandising .

Ein Teil der Produktaktivierung ist die erste Instanz dessen, was die Marke Gearhead Certified Products nennt. Hierbei handelt es sich um Backcountry-Kollektionen oder -Produkte, die den Gearheads entsprechend gute Leistungen erbringen.

Fahrradgeschwindigkeitsrekord

Die Marke beabsichtigt, die Produktion über 2018 hinaus fortzusetzen und 2019 weitere Bereiche für die Entwicklung von Outdoor-Ausrüstungen zu erschließen.

Backcountrys Aufstieg zum Elite Online Marketplace

Gearheads gibt es zwar schon von Beginn an, aber das Programm ist im Laufe der Zeit gewachsen. Jedes Jahr interagieren sie etwa 5.000.000 Mal mit Kunden. Gegenwärtig interagieren mehr als 400 dieser Kundendienstmitarbeiter täglich mit Kunden.

1backcountry apparel and ski touring. gear

Als jemand, der sich mit Gearheads unterhalten hat, gebe ich zu, dass der Service erstaunlich gut funktioniert. Sie können Fragen zu Material, Farben, Passform und Verwendungszweck stellen.

Gespräche gehen manchmal über die typische Interaktion zwischen Mitarbeitern und Kunden hinaus und verwandeln die Erfahrung in zwei Freunde, die sich über Ausrüstung unterhalten.

In diesem Jahr wurde das Programm über das Internet hinaus auf persönliche Veranstaltungen ausgeweitet. Im Jahr 2018 startete Backcountry 'Gearheads in the Wild', eine Cross-Country-Tour, bei der sich die markenkundigen Berater an Trailheads oder an prominenten Standorten im Freien trafen und vor Ort Hilfe und Beute leisteten.

1backcountry apparel and ski touring. gear

First Namesake Gear und Apparel Line: Backcountry

Der Umzug erweitert das Einsatzgebiet von Backcountry, um mit anderen Outdoor-Einzelhändlern wie REI und Moosejaw, die interne und externe Ausrüstung verkaufen, zu konkurrieren.

Tim Ferriss Schuhe

Die verschiedenen Backcountry-Kollektionen werden exklusiv auf der Website der Marke zum Verkauf angeboten. Das erste Angebot, Frühlingskleidung, wird am 3. April verfügbar sein.

Seien Sie gespannt auf die Bewertungen dieser Kollektionen, die wir in den kommenden Wochen auf den Prüfstand stellen werden.