Bekleidung

Peter Whittakers MtnLogic Apparel beansprucht reine Funktion

Bauen Sie das perfekte Alpin-Kit. Das ist es, was der bekannte Bergsteiger Peter Whittaker mit seiner neuen Marke MtnLogic vorhatte.



pure function alpine mountaineering kit peter whittaker mtnlogic

Diesen Juni hat Whittakers eine neue Linie von MtnLogic-Bekleidung für den alpinen Bereich herausgebrachtkommt auf den Markt. Fast 20 Teile des Kits bestehen aus Basisschichten, atmungsaktiven Isolatoren und wetterfesten Schalen. Die Linie MtnLogics spiegelt Schichtsysteme wider, die von den meisten Alpinisten getragen werden.

Die endgültige Linie wurde aus Polartec-Stoffen hergestellt und durchlief einen strengen Testprozess. Das 60-köpfige Band von Raineer Mountainering Inc. (RMI) testete jedes Teil der Ausrüstung auf mehr als 100.000 Höhenmetern. Dabei stellten sie fest, welche Stoffe und Produktdesigns am besten funktionieren.

Whittaker erklärte den Händlern, dass Leistung und Funktionalität das einzige Problem seien und dass der Preis bei der Gestaltung nicht berücksichtigt werde. Dementsprechend können sich die Preisschilder für Bekleidung mit der Konkurrenz im High-End-Bereich messen.

pure function alpine mountaineering kit peter whittaker mtnlogic



MtnLogic: Wurzeln des Bergsteigens

Whittaker ist ein Veteran der Outdoor-Industrie und seit über 40 Jahren auf Bergen unterwegs und testet Ausrüstung.

Schauen Sie sich seine Biografie auf der MtnLogic-Seite an: Er hat 249 Besteigungen des Mt. Rainier absolvierte die Sieben Gipfeltreffen und führte mehr als 4.000 Kunden zu Expeditionen auf der ganzen Welt.

Im Jahr 2016 beendete Whittaker eine lange Karriere, in der er anderen großen Marken half, alpine Ausrüstung zu entwickeln. Stattdessen hat er mit MtnLogic seine eigene erstellt. Der Vorteil, so die Aussage der Marke, sind keine Zwischenhändler, Handelsspannen oder Unternehmenslogistik, die einem Ziel im Wege stehen: reine Funktion.

Strenge alpine Tests

MtnLogic gibt an, dass jedes Produkt eine Mindestnutzungsdauer von 100.000 Fuß (entspricht dem elfmaligen Aufstieg auf den Mount Rainier) aufweist. Die Tester, Guides und Athleten widmeten dem Stoff besondere Aufmerksamkeit.

pure function alpine mountaineering kit peter whittaker mtnlogic

Lululemon Bikeshorts

Im Test waren sie von Power Wool als Basisschicht beeindruckt, und Frauen hatten die Einsicht, dass Polartec Power Stretch der Wolle in Leggings vorzuziehen war.

Die Marke nutzte ihren zufälligen Standort in Seattle. Sowohl Designer als auch Testgelände (Rainier) befinden sich im Hinterhof von MtnLogics. Prototypen können schnell validiert werden. In einigen Fällen dauert es weniger als 12 Monate, bis ein Produkt von der Produkteinführung bis zur Produktprüfung reicht.

Bergsteigerausrüstung, hergestellt von Bergsteigern

Whittaker sagte, dass er es nicht mag, Features auf ein Teil zu schreiben, das keine Funktion hat. Die minimalistische und detaillierte Linie spiegelt diese Philosophie wider.

pure function alpine mountaineering kit peter whittaker mtnlogic

Der Solstice Hoody ist ein Beispiel. In diesem Alltagsstück für RMI-Guides reicht die Kapuze über den Hals. Dadurch wird verhindert, dass Sonnenbrand am Hals und am Kinn auf gletscherndem Untergrund reflektiert.

Es kostet 99 US-Dollar.

Nordwand Ventrix Hoodie

Wie bereits erwähnt, fühlten sich weibliche Führer in Leggings besser, wenn sie dehnbar und nicht aus Wolle waren. Die Levitation Tight aus Polartec Power Stretch Pro war die Antwort. Einzelhandel: 79 USD.

Der Alpha Ascender Hoody besteht aus Polartec Alpha für atmungsaktive Isolierung auf der Vorderseite und einen komplett dehnbaren Rücken. Dies lässt es atmen, wenn es eine Packung trägt und trotzdem den Kern warm hält. Einzelhandel: 279 US-Dollar.

pure function alpine mountaineering kit peter whittaker mtnlogic

Laut Angaben der Marke waren die Guides sehr zufrieden damit, wie leise die Neoshell Nuker Jacket im Vergleich zu anderen herkömmlichen wasserdichten Hartschalenjacken war. Einzelhandel: 399 US-Dollar.

Die kleinen Ergänzungen zeichnen sich durch vom Guide kuratierte Vorteile aus. Längere Säume, aktive Isolierungen und Stretchstoffe kennzeichnen die alpine Spitzenkleidung. Insgesamt spiegelt es die Absichten und Vorlieben einer Elite-Bergsteigergruppe wider.

MtnLogic: Für wen?

Die Ausrüstung wird von RMIs großem Team von Guides verwendet und wer sonst noch High-End-Alpinkleidung mag. Whittaker sagte, dass die Ausrüstung am besten für Abenteuer im Gelände und im Winter geeignet ist, zusätzlich zu alpinen Kletterern.

Wir hoffen, dass wir bald einige davon auf die Probe stellen können, während wir durch die Wolken wandern.

pure function alpine mountaineering kit peter whittaker mtnlogic