Abenteuerrennen

Fragen und Antworten: Team WEDALI, US-amerikanische Adventure Racing National Champs

Das in Minnesota ansässige Team WEDALI ist eines der erfolgreichsten Adventure-Rennteams in den USA und hat in den letzten fünf Jahren buchstäblich Dutzende von Rennen gewonnen. Im vergangenen Herbst zahlten sich die jahrelangen Trainings- und Rennerfahrungen des Teams aus, als WEDALI bei den USARA National Championships 2010 den ersten Platz belegte und de facto der beste Renntrupp des Landes wurde. Das Team belegte zudem den ersten Platz in der wettbewerbsintensiven Checkpoint Tracker-Serie, einem nationalen Rennserien- und Ranglistensystem. In diesem Jahr hat WEDALI einen vollständigen Veranstaltungskalender, einschließlich eines Auftakts in Kentucky beim 24-Stunden-Rennen der LBL Challenge im vergangenen Monat. Das Team sicherte sich nach 19 Stunden harter Anstrengung den ersten Platz in der LBL - ein starker Start in eine weitere lange Rennsaison in den USA. Wir haben uns mit WEDALI-Teamkapitän Justin Bakken getroffen, um ein kurzes Interview über die Ausrüstung, die Rennstrategien seiner Teams und einen Blick auf die WEDALI-Ereignisse für 2011 und darüber hinaus zu erhalten. -Stephen Regenold

chevy colorado zr2 bison


Team WEDALI zeigt sich vor dem Rennen bei der Abu Dhabi Adventure Challenge 2010 in einer Pose

Ihr Team ist eines der erfolgreichsten Teams in der Geschichte des nationalen Abenteuerrennsports. Was ist WEDALIs Geheimnis?
Wir hatten in den letzten Jahren eine Menge Spaß beim Rennen und hatten das Glück, bei einer Reihe von Rennen die Nase vorn zu haben. Ein Aspekt des Abenteuerrennens, der leicht zu übersehen ist, den wir jedoch ernst nehmen, ist die Rennvorbereitung. Wir tun, was wir können, um die Kurvenbälle vorwegzunehmen und entsprechend zu planen. Wir gehen methodisch mit unserer obligatorischen und empfohlenen Ausrüstung um. Und wir beschleunigen das Tempo während eines Rennens, indem wir eng beieinander bleiben und uns gegenseitig helfen. Seit wir 2003 mit dem Rennsport angefangen haben, hat uns unser Motto „Race smart“ gute Dienste geleistet. Rennen ruhig. '

Wie verlief das LBL-Rennen im letzten Monat? Aus Ihrem Bericht geht hervor, dass das Feld stark war und der Sieg ziemlich knapp war.
Es gab eine Reihe großartiger Teams, die das Rennen hätten gewinnen können, so dass die Einsätze hoch waren und das Tempo von Anfang an schnell war. Nach fünfzehn Stunden waren wir immer noch mit Bushwhacker zusammen. Wir konnten ihre grünen Knicklichter auf dem Paddel erkennen, was uns sehr motivierte, das Tempo zu beschleunigen, bis wir die Ziellinie überquerten. Nach über 19 Rennstunden haben wir 13 Minuten Vorsprung - das sind weniger als eine Minute pro Rennstunde. Es war knapp!

Was sind die Hauptstärken Ihres Teams?
Eine unserer größten Stärken ist die Vorbereitung auf das Rennen. Wir nennen es gerne 'Strategie' als Witz, obwohl wir wissen, dass es kein richtiges Wort ist. Dies erfordert viel Planung auf der Vorderseite einer Veranstaltung. Unsere andere Stärke ist Teamwork. Ich weiß, es klingt klischeehaft, aber es ist wahr. Wir hatten ein konsistentes Kernteam, seit wir 2003 mit dem Rennsport begonnen haben. Wir haben großartige Freundschaften aufgebaut, die uns durch die harten Zeiten tragen. Wir rennen füreinander und haben über 100 Rennen ohne DNFs absolviert.


Primal Quest 2009: WEDALI belegte im einwöchigen Expeditionsrennen den 5. Platz

Sprechen Sie über Ihre Planung vor dem Rennen - 'Strategie', wie Sie es nennen.
Eine große Sache ist es, Ihre Ernährung im Voraus zu planen. Die Top-Profiteams der Abu Dhabi Adventure Challenge hatten ihr Essen für das sechstägige Etappenrennen vor dem Start der Veranstaltung bereit, was ihnen jede Nacht Zeit für die Organisation ersparte. Dies bedeutet mehr Schlaf bei einem mehrtägigen Ausflug, aber eine solche Planung kann leicht auf die Nacht vor einer 24-Stunden-AR oder auf eine schnelle In-Race-TA übertragen werden.

Was ist mit Ausrüstung? Welchen Rat geben Sie Teams?
Für eine Sportart wie AR muss man auf eine Vielzahl von Ausrüstungsgegenständen vertrauen, um sein Team durch ein Rennen zu bringen. Achten Sie beim Kauf von Artikeln auf eine einfache Konstruktion im Gegensatz zu technischen Merkmalen. Ein weiterer Vorschlag für jedes Team: Kaufen Sie eine digitale Waage. Wiegen Sie alles und schreiben Sie das Gewicht mit einem Filzstift auf den Gegenstand. Ja, Sie können teure Ausrüstung kaufen, die auch leichter ist, aber haben Sie keine Angst davor, die Ausrüstung, die Sie bereits haben, basierend auf Ihrer Verwendung zu ändern. Schneiden Sie unbenutzte Gegenstände wie extralange Gurte von Ihrem Rucksack, die Schlaufe oben auf dem Rucksack zum Aufhängen, Tags und Markenpatches (es sei denn, sie unterstützen Ihr Team!).

esee izula 2

Was ist deine Lieblingsausrüstung Nr. 1?
Mein Moskauer Daumen Kompass, Modell Nr. 3. Ich verlasse mein Zuhause nicht ohne ihn! Weitere Favoriten sind unsere wasserdichten / atmungsaktiven Shells von O2 Rainwear. Das Original-Radjacke-Modell ist eine schnörkellose Außenschicht ohne Taschen, die ich gerade mit 118 Gramm für eine mittlere Größe auf meiner Waage gewogen habe. Dieses Ding atmet erstaunlich gut, aber das Beste ist, dass Sie nur 35 $ zurückbekommen. Sie können drei oder vier davon zum gleichen Preis kaufen wie eine wasserdichte, atmungsaktive Jacke führender Marken, und Sie müssen sich keine Gedanken darüber machen, wie Sie Ihre Investition in Ihrem ersten Bushwhack-Abschnitt ruinieren. Mehr… Nuun Tablets sind ein weiterer Favorit. Ich rehydriere nicht nur und gebe Elektrolyte in meinen Körper zurück, sondern dieses Zeug eignet sich auch hervorragend, um den Jodgeschmack zu vertuschen, nachdem ich Wasser aus einem Bach oder See gezogen (und gereinigt) habe. Warten Sie nur die empfohlene Zeit, bis Ihr Luftreiniger seine Wirkung entfaltet, bevor Sie Pulver oder Tabletten zum Aufpeppen Ihres Wassers hinzufügen.

Geben Sie uns einen Tipp für eine bessere Leistung im Rennen.
Bringen Sie zu jedem Rennen zwei Paar Schuhe mit. Es gibt nichts Schöneres, als ein trockenes Paar Schuhe auf dem Fahrrad zu tragen und die nassen / matschigen Schuhe zu lassen, die Sie beim ersten Trekking im TA verwendet haben. Und bringen Sie im nächsten Abschnitt keine Ersatzsocken mit - nichts belastet eine Packung mehr als nasse, unbenutzte Kleidung.



Auf der Strecke wurden Primal Quest 2009 (oben) und ein aktionsreicher WEDALI-Moment während eines Sturzes in der Mitte des Rennens festgehalten

Navigation ist eine Stärke von WEDALI. Sprechen Sie über Navi.
Bereiten Sie sich Tag und Nacht auf die Navigation vor. Jeder im Team sollte die Grundlagen der Navigation kennen. Treten Sie Ihrem lokalen Orientierungslaufverein bei. Zeitraum. Nav ist wirklich eine weitere Stärke in unserem Team. Wir waren konsequent und zeichnen uns in langen Abschnitten der Nachtnavigation aus. Der Minnesota Orienteering Club, unser Heimatclub, ist eine phänomenale Organisation, die von Freiwilligen geleitet wird, die sich leidenschaftlich für Orientierungslauf einsetzen und anderen helfen, bessere Navigatoren zu werden. Als ich 2003 dem Verein beitrat, verliebte ich mich in eine neue Sportart, die sowohl geistige als auch körperliche Fähigkeiten voraussetzte.

Welche Bereiche könnten Sie verbessern?
Jeder Teamkollege hat Stärken und Schwächen, aber wir könnten unser Paddeln gemeinsam verbessern. Im Dezember 2010 nahmen wir an der Abu Dhabi Adventure Challenge teil, einem sechstägigen Etappenrennen in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Während einer 33 Kilometer langen Paddeletappe am letzten Tag des Rennens kamen wir auf den 37. Platz von 50 Teams. Es war bescheiden zu sehen, wie die Teams aus der ganzen Welt mit solcher Anmut und Effizienz paddelten.

mora garberg rostfrei

Was steht 2011 an?
Wir durften die LBL im April nicht verpassen, da Bonk Hard Racing exzellente Events veranstaltet und Kentucky später im Oktober sowohl den Checkpoint Tracker 2011 als auch die USARA National Championships ausrichtet. Im Mai begib ich mich mit zwei neueren Teammitgliedern in den Südosten der USA, um an Back-to-Back-Events teilzunehmen - dem Atomic AR in Nordgeorgien und der Odyssey Wild Wonderful in West Virginia. Scott Erlandson (WEDALI-Veteran) und ich arbeiten auch mit Rachel und Fredrik Goransson von Bushwhacker für den mehrtägigen Raid the North Extreme (BC, Kanada) im Juli zusammen. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie auch im Herbst an der normalen Midwest AR-Strecke teilnehmen.

WEDALI organisiert diesen Sommer ein Rennen?
Ja, wir waren gespannt auf unser erstes Rennen in diesem Juli! Wir haben uns mit dem Minnesota Orienteering Club zusammengetan, um das 10. jährliche Adventure-O zu veranstalten, ein achtstündiges Abenteuerrennen mit viel Navigation für alle 'O-Junkies' da draußen!


WEDALI während einer Wüstentour, Abu Dhabi Adventure Challenge 2010

Irgendwelche wichtigen Ziele für das Team im Jahr 2011 und darüber hinaus?
Wir lieben es hart zu fahren und die Nase vorn zu haben, aber unsere Teamziele sind es, einander zu helfen, das Beste zu geben, was wir können. Da wir gerne Rennen fahren, ist es unser unausgesprochenes Teamziel, möglichst viele Rennen zu fahren, Spaß zu haben, Freundschaften zu schließen, neue Teile der Welt zu erkunden und das Tempo zu steigern. Wenn wir dies berücksichtigen, hoffen wir auf eine weitere erfolgreiche Saison.

WEDALIs aktueller offizieller Kader umfasst den Minnesota-Kader - Kapitän Justin Bakken, Molly Moilanen, Scott Erlandson und Scott Lund - sowie Andrea und Jason Nielsen aus Iowa. Folgen Sie dem Team-Blog http://wedali.blogspot.com, um WEDALI zu verfolgen, während sie 2011 in den USA und darüber hinaus Rennen fahren.